Zeitschrift SOZIOkultur 4-2016 zum Thema "Interventionen" erschienen

Soziokulturelle Akteure setzen sich wieder zunehmend mit politischen Themen auseinander. Sie nehmen kreativ Einfluss auf den gesellschaftlichen Diskurs und auf Aktionen zu aktuellen Fragen. Zu welchen Themen, mit welchen Partnern und in welchen Formen geschieht das? Intervention kann „Protest“ und „Störung“, aber auch „Einmischung“ und „Einwirkung“ bedeuten. Der Begriff wird in medizinischen und militärischen, in sozialen und künstlerischen Kontexten verwendet. Wie sich soziokulturelle Akteure in gesellschaftliche Prozesse einmischen, zeigt die aktuelle Ausgabe der SOZIOkultur.

Eine Onlineversion findet sich hier. Die Pressemitteilung vom 10.1.2017 finden sie hier.

Foto: © soziokultur.de

Preisträger des Kulturpreises Musik 2016 des Kreises Offenbach

Seit 1978 verleiht der Kreis Offenbach einen Kulturpreis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Heimatpflege, der Volkskunde, Literatur, der Musik sowie der Darstellenden Kunst. Seit 1990 wird der Kulturpreis im jährlichen Wechsel mit einem Kulturförderpreis verliehen. Auf die Ausschreibung vom Februar 2016 erreichten die Jury insgesamt 23 Bewerbungen und Vorschläge. Der Preis ist dank Förderung durch die Sparkasse Langen-Seligenstadt mit insgesamt 4.000 Euro dotiert, die diesmal geteilt werden. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer öffentlichen Feierstunde durch Landrat Oliver Quilling im Frühjahr 2017.

Der Kulturpreis 2016 im Bereich „Musik“ geht an zwei würdige Preisträger. Die Jury hat sich angesichts der hochkarätigen Vorschläge dazu entschieden, den Preis zu teilen. Den Kulturpreis des Kreises Offenbach erhalten daher der Chor Soundsation aus Neu-Isenburg sowie das LAKS-Mitglied Maximal Kulturinitiative Rodgau e. V..

Den vollständigen Presseartikel dazu finden Sie hier.

Foto: © op-online.de/Weil

Freie Theaterszene: laPROF-Preis für Martina Feldmayer

Die GRÜNEN im Landtag gratulieren ihrem Fraktionsmitglied Martina Feldmayer herzlich zur Auszeichnung mit dem laPROF-Preis des hessischen Landesverbandes Freie Darstellende Künste (laPROF). „In der Begründung für die Auszeichnung schreibt der Verband, das Engagement von Martina Feldmayer habe ,unter anderem zur Erhöhung der Landesmittel für die freien darstellenden Künste und zum Förderprogramm Kulturkoffer geführt, was zu einer Verbesserung der Situation der Szene im Land beigetragen habe‘“, erklärt Angela Dorn, Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Der Verband der freien Tanz-, Theater- und Performanceszene in Hessen, der den Preis aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens erstmals verleiht, würdigt damit zwei Punkte aus dem Koalitionsvertrag mit der CDU, die uns GRÜNEN sehr wichtig sind  und deren Umsetzung Martina Feldmayer als GRÜNE Landtagsabgeordnete eng begleitet hat.“ Die offizielle Pressemitteilung findet sich hier.

Foto: © martinafeldmayer.de

Soziokultur in Zahlen: Statistik 2015

Seit 1992 erhebt die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren ausführliche Statistiken. Die Statistikauswertung 2015 mit den Zahlen aus 2014 wurde nun veröffentlicht.

Einige Fakten: Insgesamt 13,5 Millionen Menschen besuchen pro Jahr die soziokulturellen Zentren. 86.000 Veranstaltungen und 250.000 kontinuierliche Angebote finden statt. Geleistet wird dies von 23.000 Menschen, die aktiv in soziokulturellen Zentren mitwirken. Lediglich 30 Prozent ihrer Einnahmen stehen als institutionelle und 22 Prozent als zweckgebundene Förderung zur Verfügung. Demzufolge müssen soziokulturelle Zentren 48 Prozent ihres Finanzbedarfs selbst erwirtschaften.

Weiterführende Infos und Download

Die Kulturpolitische Gesellschaft wird 40 Jahre alt

Als vor 40 Jahren die Kulturpolitische Gesellschaft gegründet wurde, ging es darum, die Hochkultur für die ganze Gesellschaft zu öffnen, neue Vermittlungswege der Kultur zu suchen und die Kultur als Teil der Gesellschaftspolitik zu etablieren. Ein aktueller Radiobeitrag des WDR 5 dazu findet sich hier.

Zitat

"Kultur ist nicht Luxus für wenige, sondern Lebenselixier für alle!"

Ministerpräsident Volker Bouffier in seiner Regierungserklärung am 4.2.2014

Wussten Sie schon?

... dass die hessischen Soziokulturzentren Jahr für Jahr mehr als 4.000 Veranstaltungen quer durch alle künstlerischen Genres auf die Beine stellen?

Was ist...

... Soziokultur? Schauen Sie hier

Förderer

Die LAKS Hessen e.V. wird unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.