Führung zum Blauen Sonntag 2017: Salzmann -gestern-heute-morgen

Sonntag, 13. August 2017

Stadtprogramm im documenta-Jahr : hathat 30 - 30 Jahre Kulturfabrik Salzmann

Ein rasanter Streifzug durch 130 Jahre Firmen- und Menschengeschichte. Oliver Leuer singt und spielt die Geschichte von der schönen Weberei und führt um die einzigartige Fabrikanlage.

Seit 1890 in Bettenhausen angesiedelt, beschäftigte Salzmann 1913 ca. 5.000 Menschen, die u.a. Militärzelte, Uniformen, Tornister, Postsäcke, Mäntel und Zirkuszelte herstellten. 1.200 Personen stellten in den 1960er Jahren noch Campingartikel her. 1971 wurde die Produktion eingestellt. Die Kulturfabrik Salzmann war von 1987–2012 im Fabrikgebäude beheimatet. Das Fabrikgelände soll nun eine Revitalisierung und Umnutzung als Wohn-, Gewerbe- und Kulturstandort erfahren. Der Verein Kulturfabrik Salzmann e.V. wirbt mit zahlreichen Veranstaltungen für eine zukünftige Nutzung des Industriedenkmals auch für Kunst- und Kulturproduktionen.

In Zusammenarbeit mit dem netzwerk industriekultur nordhessen nino.

Wann? Sonntag, 13. August 2017 um 12.15Uhr
Treffpunkt: Salzmannfabrik, Sandershäuser Str. 34, 34123 Kassel, an der Skulptur Das Haus von Christine Ermer
Eintritt: frei - Spenden willkommen!

Weitere Informationen auch auf der Webseite der Kulturfabrik Salzmann.

Zitat

"Kultur ist nicht Luxus für wenige, sondern Lebenselixier für alle!"

Ministerpräsident Volker Bouffier in seiner Regierungserklärung am 4.2.2014

Wussten Sie schon?

... dass die hessischen Soziokulturzentren Jahr für Jahr mehr als 4.000 Veranstaltungen quer durch alle künstlerischen Genres auf die Beine stellen?

Was ist...

... Soziokultur? Schauen Sie hier

Förderer

Die LAKS Hessen e.V. wird unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.